Die Aktie

bdm01_300Nach dem Prinzip des Crowdfunding wurde die Idee der “Kunstaktie” geboren. Die Aktien dienen zur Finanzierung der künstlerischen Umgestaltung der später im öffentlichen Raum aufgestellten Kunstbänke. Sie sind wie bei einer tatsächlichen Aktie nummeriert, registriert und fälschungssicher. Sie können zu einem Stückpreis von 20,00 €  erworben werden. Dividenden und Ausschüttungen gibt es jedoch keine. Jedoch kann jeder Aktienbesitzer mit Stolz von sich behaupten, nicht nur Mitinhaber der Kunstbänke zu sein, sondern auch Bestandteil des Gesamtkunstprojektes.

Die ersten Aktien sind am 08.Januar bei der Lüftung des Bankgeheimnisses bereits erworben worden und somit konnte der Bankenrettungsschirm aufgepannt werden.

Die Aktien können jederzeit im Atelier der Brühler Künstlerin in der Hermmannstraße 36 oder bei der Schmuckdesignerin Ulrike Uhlmann in der “Schmuckgalerie” in der Schloßstraße und bei der Töpferin Judith Klein  am Stern im “Uhltopf” erworden werden. Desweiteren bei allen Bankkunstevents und Installationen der Künstlerin Gabriele Vorbrodt die vorher bekanntgegeben werden.

KONTAKT

Gabriele Vorbrodt
gvorbrodt@gmail.com
Fon: 0177-7507862

Ein Kommentar zu “Die Aktie

  1. Pingback: Die erste Kunstbank ist fertig | erstesbruehlerbankenviertel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>